Seltens Himmelsschauspiel - Merkur vor der Sonne

Der Planet Merkur sorgt am Montag den 9. Mai 2016 für ein sehr seltenes astronomisches Himmelsereignis. Merkur wandert als winzige schwarze Scheibe von der Erde aus gesehen vor der Sonnenscheibe vorüber. Astronomen sprechen von einem Merkurtransit. Merkur wird um 13h12m16s MESZ vor die Sonnenscheibe treten und sie um 20h40m33sec MESZ verlassen. Die Sonne ist zum Transit 151 Mio. km von der Erde entfernt. Der Erdabstand zum Merkur beträgt 83,3 Mio. km. Die Merkurscheibe würde aneinandergereiht etwa 160x vor den Sonnendurchmesser passen.

Die Sternfreunde Borken werden von der Josef-Bresser-Sternwarte aus ab 13:00 Uhr dieses seltene Himmelsschauspiel mit speziell zur Sonnenbeobachtung ausgestatteten Teleskopen verfolgen. Da Merkur sehr klein erscheint, reicht der Blick mit dem bloßem Auge durch eine Sonnenfinsternisbrille nicht aus, um Merkur zu erkennen. Auf keinen Fall sollte man die Sonne durch ein Fernglas oder Teleskop ohne ausreichende Schutzfilter beobachten. Die Augen könnten stark geschädigt werden.

Sternfreundliche Grüße,
Günther Strauch

Seite drucken | Kontakt | Impressum | © 2017 Sternfreunde Borken e.V.

Besucher: 155.833 | Letztes Update: 04.05.2016