Rosetten- und Konusnebel

Hallo Sternfreunde,

Auch ich habe am letzten Samstag, den 15. Januar wieder neue Bilder gemacht... War ein netter Abend gemeinsam mit Günther, Eckhard und Richard. Wurde aber auch mal wieder richtig kalt!

Anbei mein neuestes Werk. Es ist wieder mal der Rosettennebel NGC 2244. Den hatte ich ja schon mal im Februar letzten Jahres auf's Korn genommen. Diesmal habe ich für meine Verhältnisse richtig lange draufgehalten. Zusammen 2h 45min!

Leider mußte ich nach etwa 1h 30m die Montierung schwenken. Zudem spielte das Goto verrückt und ich hatte keinen Sucher dabei. Daher mußte ich die Kamera abmontieren und wieder neu montieren. Dabei hat sich das Bildfeld leider auch etwas gedreht, so dass ich das fertige Bild leider beschneiden musste. Ich werde dieses hübsche Objekt wohl nochmal aufnehmen müssen, bin aber dennoch froh, einen Fortschritt zu sehen!

Rosettennebel NGC 2244
15. / 16.1.2005 21:25 - 2:20 MEZ, h-alpha: 6x15min, RGB je 5x5min, Takahashi FS-60c (60/355mm) auf Losmandy G11, SXV-H9 mit SXV-Autoguider und einem 500mm f/8 Teleobjektiv, Aufnahmesoftware MaxIm DL/CCD, Bildbearbeitung in Photoshop CS, Jörg Hanisch

Zum Ende der Beobachtungen habe ich noch den Konusnebel (NGC 2264) aufgenommen. Da stand er aber schon recht tief am Horizont. Den werd' ich in den nächsten Tagen noch bearbeiten...

Konusnebel NGC 2264
15. / 16.1.2005, 54 Minuten, Takahashi FS-60c (60/355mm) auf Losmandy G11, SXV-H9 mit SXV-Autoguider und einem 500mm f/8 Teleobjektiv, Aufnahmesoftware MaxIm DL/CCD, Bildbearbeitung in Photoshop CS, Jörg Hanisch

Ich konnt's doch nicht lassen und habe mich gerade nochmal vor das Bild vom Konusnebel gesetzt. Irgendwie flutschte das gerade so gut bei der Bearbeitung ;-) Leider konnte ich bei diesem Objekt nicht so lange belichten, da es zu Beginn der Aufnahmen schon relativ tief über dem Horizont stand. Einen Versuch war's trotzdem wert! Die Belichtungszeit betrug diesmal insgesamt nur 54 Minuten. Deshalb ist es auch noch ein bischen grisselig und die Farbe vielleicht noch nicht 100%ig richtig.

Ich hoffe die Bilder gefallen,
Jörg Hanisch

Seite drucken | Kontakt | Impressum | © 2017 Sternfreunde Borken e.V.

Besucher: 156.169 | Letztes Update: 08.02.2007