IC 1848

Hallo Sternfreunde,

letzen Dienstag konnte ich am frühen Abend, als es noch klar war, mal einen Blick in Richtung Cassiopeia werfen. Dort gibt es unweit des Doppelsternhaufen Hi und Chi Persei ein "Doppelnebelgebiet".

Die beiden HII-Regionen IC 1805 und IC 1848 sind visuell in unserer lichtverseuchten Gegend zwar nicht zu sehen, die modifizierte Canon EOS 300D erkannte aber dennoch das eine oder andere Wasserstoffion am Himmel.

IC 1848
IC 1848, 80/600 Refraktor, 40 Minuten, Canon EOS 300D (mod.), 24. Oktober 2006, Christian Overhaus

Die Aufnahme von IC 1848 wurde durch einen Refraktor 80/600 angefertigt. Die Gesamtbelichtung betrug etwa 40 Minuten, wobei 11 Bilder jeweils 3 bis 5 Minuten belichtet wurden. Im Internet konnte ich Vergleichsaufnahmen finden, die teilweise im H-Alpha-Licht belichtet wurden. Eine der Aufnahmen stammte sogar vom Jörg. Diese Aufnahmen sehen natürlich völlig anders aus... Kann man wohl nicht vergleichen! Im SUW-Heft "Astronomie für Alle - Schönheiten der Milchstraße" ist eine chemische Aufnahme veröffentlicht worden, die - gottseidank - mehr meiner Aufnahme ähnelt.

Also doch mit dem Ergebnis zufrieden sein...

Christian Overhaus

Seite drucken | Kontakt | Impressum | © 2017 Sternfreunde Borken e.V.

Besucher: 156.169 | Letztes Update: 08.02.2007