Saturn mit einigen Monden

Hallo Sternfreunde,

Am 13. Dezember 2008 kulminierte der Planet Saturn um 6:35 Uhr mit einer Höhe von 43 Grad über dem Südhorizont. Die Bilder entstanden am Sternwarten-Teleskop bei 4000mm sowie 8000mm Brennweite. Die Ringöffnung betrug zum Zeitpunkt der Aufnahme 0,9 Grad. Die Ringe erscheinen wie zwei verdickte Striche neben der Planetenkugel. Um auch die Saturnmonde einzufangen, mußte die Belichtungszeit verlängert werden. Die Saturnscheibe und der Ring sind dann natürlich überbelichtet und brennen aus. Ich habe die Namen der Monde und deren Helligkeit zur Erläuterung eingefügt. Derzeit vergrößert sich die Ringöffnung wieder etwas und wird zur Saturn Opposition am 8. März 2009 2,6 Grad betragen.

Planet Saturn mit einigen seiner Monde
Planet Saturn mit einigen seiner Monde, 16-Zoll Schmidt-Cassegrain-Teleskop bei 4000mm bzw. 8000mmm Brennweite, Josef-Bresser-Sternwarte, 13. Dezember 2008, Günther Strauch

Clear Skies,
Günther Strauch

Seite drucken | Kontakt | Impressum | © 2017 Sternfreunde Borken e.V.

Besucher: 153.018 | Letztes Update: 11.01.2009