Barnards Nebel bei Merope

Liebe Sternfreunde,

gestern war es unerwartet klar und ich begab mich seit langem mal wieder zur Sternwarte. Dort angekommen habe ich Barnards Nebel bei Merope mit meinem DSI in s/w fotografiert. Dieser stand schon lange auf meiner Liste und jetzt war die Gelegenheit günstig (und die Batterie der Canon EOS leer).

Um ein bestmögliches Ergebnis zu bekommen habe ich Merope gerade außerhalb des Gesichtsfeldes positioniert und dann den Nebel fotografiert (Aufnahmen von 300 Sek). Das Resultat ist gar nicht so schlecht, wenn man den Schwierigkeitsgrad des Objekts in Betracht zieht. Bei dem Bild handelt es sich um ein Einzelbild mit Merope in der Mitte um das Umfeld zu zeigen. Die beiden Ausschnitte sind ein Stack von 21 Aufnahmen am Bildrand; der horizontale Streifen ist ein Stack-Artefakt.

Barnards Nebel bei Merope IC 349
Barnards Nebel IC 349 bei Merope, Meade DSI, 2. Januar 2012, Fredrick toe Laer

Clear Skies,
Fredrick toe Laer

Seite drucken | Kontakt | Impressum | © 2017 Sternfreunde Borken e.V.

Besucher: 153.582 | Letztes Update: 04.01.2012