Mondsichel begegnet Venussichel

Hallo Sternfreunde,

die zarte Mondsichel tauchte am 2. Januar 2014 etwa 29 Stunden nach Neumond am Abendhimmel auf und gesellte sich zur Venussichel. Der Mond war zu 2,27% und die Venus zu 2,93% beleuchet. Durchziehende Wolken erschwerten zwar die Beobachtung, sorgten aber zugleich für einen eindrucksvollen Himmelsanblick. In den beigefügten Bildern habe ich versucht, die Stimmung an diesem Abend einzufangen.

Mondsichel (zu 2,3% beleuchtet) begegnet Venussichel (zu 2,9% beleuchtet)
Mondsichel (zu 2,3% beleuchtet) begegnet Venussichel (zu 2,9% beleuchtet), 2. Januar 2014, Günther Strauch

Sternfreundlicher Gruß,
Günther Strauch

Seite drucken | Kontakt | Impressum | © 2017 Sternfreunde Borken e.V.

Besucher: 153.037 | Letztes Update: 10.01.2014