Mondsichel gesellte sich zur Venus

Hallo Sternfreunde,

erstmalig nach der Sonnenfinsternis, die leider aufgrund von dichtem Nebel und Hochnebel von Borken aus nicht zu sehen war, konnte ich den Erdbegleiter am Sonntagabend des 22. März 2015 beobachten. 2,41 Tage waren seit Neumond vergangen. Die zu 8% beleuchtete Mondsichel gesellte sich in einem Abstand von 3,4 Grad zur Venus. Ein hübscher Anblick in der beginnenden Abenddämmerung bis zum Monduntergang über dem westlichen Horizont. Anbei Impressionen von diesem stimmungsvollen Abend.

Mondsichel und Planet Venus
Mondsichel und Planet Venus, 22. März 2015, Günther Strauch

Sternfreundlicher Gruß,
Günther Strauch

Seite drucken | Kontakt | Impressum | © 2017 Sternfreunde Borken e.V.

Besucher: 153.582 | Letztes Update: 04.04.2015