Abschied vom Mars

Liebe Sternfreunde,

schlechte Zeiten für Kometenfreunde. Man ist ja schon mit den kleinsten Fusseln am Himmel zufrieden. So auch der Komet C/2015V2 Johnson, der zur Zeit mit einer Helligkeit von 12 Mag durch das Sternbild Jagdhunde zieht. Am 3. Dezember 2016 konnte ich ihn zwischen den beiden Galaxien Messier 63 (Sonnenblumengalaxie) und Messier 51 (Whirlpoolgalaxie) erwischen. Auf dem Bild kann man den Größen- und Helligkeitsunterschied gut erkennen. Der Komet zeigt einen ausgeprägten Staubschweif, wenn man ihn mit größerer Brennweite aufnimmt.

Komet C/2015 V2 (Johnson)
Komet C/2015 V2 (Johnson), 3. Dezember 2016, 2:35 UT, Christian Overhaus

In den nächsten Wochen bleibt der Komet ganz gut sichtbar am Morgenhimmel und kann Ende Februar 2017 die 10 Mag-Marke knacken. Bis Juni 2017 ist er für uns sichtbar und taucht dann in den Abendhimmel ab. Da bleiben wir mal am Ball!

Sternfreundlicher Gruß,
Christian Overhaus

Seite drucken | Kontakt | Impressum | © 2017 Sternfreunde Borken e.V.

Besucher: 155.358 | Letztes Update: 30.12.2016